Erste gemeinsame Sprechstunde am 1. März 2023

Liebe Patienten, am 1. März 2023 haben wir zwischen 8 und 12 Uhr unsere erste gemeinsame Sprechstunde in der Praxisgemeinschaft Dres.Krell. Wir schauen zusammen, wie wir Sie unterstützen können, eine Lösung für Ihr Problem zu finden.

Wenn Sie uns noch nicht kennen, aber unbedingt kennenlernen möchten und auch mehr über unsere neuen Behandlungsverfahren erfahren möchten, ist das der beste Zeitpunkt dafür. Sprechen Sie uns gern an und wir zeigen Ihnen, wie wir Stück für Stück unsere Praxis digitalisieren, um für Sie neue effektivere Methoden zu entwickeln.

Ihre Frau Dr. Krell & Ihr Herr Dr. Krell

ZEIGEN SIE UNS IHR SCHÖNSTES LÄCHELN

Für alle, die mal etwas Neues ausprobieren möchten, bieten wir zu dem altbewährten Zahnspangen auch eine fast unsichtbare Spange der Firmen INVISALIGN oder SPARK an. Gern beraten wir Sie hierzu vor Ort oder in einer Videosprechstunde.

Liebe Grüße vom Praxisteam Dr. Krell

Die Digitalisierung schreitet voran

Wie schon länger angekündigt, digitalisieren wir Stück für Stück unsere Praxis. Wir wollen mit dem Zeitgeist gehen und es Ihnen leicht machen. Im August haben wir schon mit unseren ersten Patienten das „Dental Monitoring“ ausprobiert. Sie bzw. Ihr Kind bekommt ein Gerät, mit dem es zu Hause ganz bequem wöchentlich seine Zähne scannen kann. Diese Bilder werden über eine App zu uns gesendet und wir werten diese dann aus und benachrichtigen Sie. Bisher sind die Reaktionen unserer ersten Tester super. Zeitgemäß, schnell und für Patienten mit einer längeren Anfahrt eine gute Alternative. Falls dann irgendetwas mit der Zahnspange nicht okay ist, können Sie sich über unsere App „Doctolib“ einen Termin bei uns buchen.

Zusätzlich bieten wir eine Videosprechstunde an, in der Sie als Eltern oder auch Sie als Patient alle Fragen stellen können, die sich in einer kieferorthopädischen Behandlung ergeben. Schon probiert?

Liebe Grüße vom Praxisteam Dr. Krell

Consent Management Platform von Real Cookie Banner